“Nur wer schweigt, hört.” – Josef Pieper

Christliches Menschenbild, Sinn des Philosophierens, Vernunft und Glaube – Anregungen zur Lektüre

Vorwort zu Josef Pieper: Über den Begriff der Sünde

Kann man heute noch mit „unbefangener Sachlichkeit“ von der Sünde reden? Gut vierzig Jahre nach dem ersten Erscheinen von Piepers Schrift „Über den Begriff der Sünde“ wird man feststellen müssen, daß selbst im Verkündigungsraum der Kirche kaum mehr von Sünde geredet wird. Von „Fehlern“ und „Fehlverhalten“ ja, auch von „Strukturen der Sünde“. Aber von Sünde in ihrer eigentlichen Bedeutung als „willentlicher Abkehr von Gott“?…